Prost, Baby! von Katie Kirby

Rezension

Prost, Baby! // Katie Kirby // Goldmann Verlag // 400 Seiten // 2018 // TB



Perfekt unperfekt!



Vom Bloggerportal habe ich dieses herrliche Buch zugeschickt bekommen. Ich habe gelacht, geweint und mich einfach wiedererkannt. Bitte mehr davon!




Inhalt:



Katie Kirby ist Mutter zweier Söhne. Ihre Strichmännchen zeigen Situationen aus dem wahren Leben. Sie schreibt über das Leben mit Baby und Kleinkind, über Pizza als gesunde Mahlzeit, über Fernsehen als Babysitter, über Drohungen, die sie nie wahr macht, und über Gin. Viel Gin.




Meinung und Details:



Das Buch ist in überschaubare Kapitel mit verschiedenen Themen aus dem Alltag (Schwangerschaft, Ehe, Essen, Schule, Krankheit, Job usw.) unterteilt. Für mich als Mutter war das schön, da ich auch mal kurz zwischendurch lesen konnte, ohne den Faden zu verlieren. Regelmässig gibt es passende Strichmännchen-Zeichnungen, und die sind einfach urkomisch und herzallerliebst.

Katie Kirby ist einfach unglaublich ehrlich und zeigt einem, dass keine Mutter perfekt ist. Trotzdem schafft sie es, recht objektiv zu bleiben. Sie respektiert andere Ansichten und betont immer, dass das alles ihre persönlichen Erfahrungen sind.

Was mir außerdem gut gefallen hat, ist, dass sie bei allem Witz und Sarkasmus auch immer wieder ernste Worte einfließen lässt. 

In einer Passage lässt sie sogar ihren Mann zu Wort kommen.




Fazit:


Das Buch hat mich absolut begeistert und ich empfehle es jeder Mutter, die manchmal an sich zweifelt. Denn- du bist nicht allein!

Ich danke Katie Kirby für ihre Offenheit und dieses Buch.