Toucan-Box

DIE TOUCAN BOX




Ich durfte die Toucan-Box für euch testen! 




Was ist die Toucan-Box?


Die Toucan-Box ist eine Bastelbox für Kinder von ca. 3- 8 Jahren. Die Box wird, mit Namen personalisiert, zu euch nach Hause geliefert. In der Box finden sich Bastelsets zu verschiedenen Themen sowie Sticker und eine aktuelle Zeitschrift. Die Themen wechseln z.B. passend zu Jahreszeiten oder Anlässen. 

Die Box ist im Abo bestellbar. 

Heißt, ihr zahlt jeden Monat 9,95 Euro zuzüglich 1,95 Euro Versandkosten, und bekommt dann jeden Monat dafür eine neue Box. Laut Anbieter ist dieses Abo jederzeit kündbar.

Die erste Box ist KOSTENLOS, ihr bezahlt hier nur die Versandkosten von 1,95 Euro.


Für weitere Informationen geht es hier zur Website!



Die Box 


Ich habe für meine beiden Kinder, 9 und 2 Jahre, eine Box gratis zum Testen und Vorstellen erhalten. Beide Boxen kamen wie angekündigt mit Namen der Kinder an.

In den Kisten fand sich ein (personalisierter) Begrüßungstext sowie eine Rabatt-Möglicheit durch das Werben von Freunden (der sich eher an den Erwachsenen richtet und optisch auch vom Begrüßungstext getrennt ist).


In den blauen Pappschachteln fanden sich dann jeweils zwei Bastelsets. Mir kam es so vor, als wären die Sets etwas an das Alter der Kinder angepasst, da man beim Bestellen das Alter des Kindes angeben kann. 

Außerdem waren noch je ein Magazin sowie Sticker enthalten. Da ich die Box bereits letztes Jahr erhalten habe, waren Sticker und Magazin thematisch noch im Herbst angesiedelt.



Unser Großer hat ein Bastelset für einen „Forscherbeutel“ und einen Traumfänger + Stirnband erhalten, der Kleine ein Set für ein „modernes Kunstwerk“ und eine Dinosauriermaske + Schwanz.


Zu jedem Set findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Bastelanleitung. 



Meinung


Was mir gefallen hat


Die ganze Box an sich hat mir im Grunde gut gefallen. Die Ideen sind kreativ, altersgemäß und abwechslungsreich.


Die Anleitungen sind verständlich, kurz und bebildert. Außerdem steht zu Beginn direkt, welche Utensilien dabei sind (z.B. die Farben), als auch was man zusätzlich braucht (z.B. eine Schere). Davor findet ihr auch eine Einschätzung zu Zeitaufwand, Unordnung und wie viel Hilfe von einem Erwachsenen erforderlich ist.


Das beiliegende Magazin ist vielseitig. Sie passen vom Thema her zum Rest der Box.

Hier findet man Rätsel, was zum Ausmalen, Rezepte oder Experimente. 


Das Magazin und der Karton scheinen aus recycelbaren Materialien zu bestehen. Die Bastelsets waren allerdings in Plastik verpackt.



Was mir nicht gefallen hat


Das große Problem ist hier für mich: Das Abo.


Ich bin absolut kein Freund von Abonoments. Ich bin da persönlich wohl einfach nicht der Typ für, denn ich habe bei einem Abo immer da Gefühl, nicht die Kontrolle zu behalten. Z.B. über Ausgaben oder Zeitpunkte. Die Website wirbt damit, dass das Abo „jederzeit kündbar“ ist, allerdings findet man dazu auf der Website keine genaueren Daten. Auch ist für mich undurchsichtig, ob ich mit der ersten „kostenlosen“ Box schon das Abo beginne, oder ob die Box zB auf Alter oder Geschlecht des Kindes zugeschnitten wird. 

Und was mich persönlich auch extrem gestört hat, war, dass ich bei der normalen Bestellung nur die Möglichkeit hatte, mit PayPal oder Kreditkarte zu bezahlen. Leider ist offenbar eine ganz normale Lastschrift, Überweisung oder SofortÜberweisung nicht möglich. Das finde ich sehr schade, denn hätte ich die Boxen nicht gratis bekommen, hätte ich sie aufgrund dessen nicht bestellt.



Obwohl die Box an sich für ihren Inhalt nicht sehr teuer ist, und der Versand auch günstig ist, weiß ich nicht, ob ich sie regulär bestellen würde. Das liegt daran, dass ich oder die Kinder nicht immer Lust auf 'genau dieses' Projekt haben. Oft habe ich andere Ideen, die ich dementsprechend mit anderen Materialien umsetzen würde oder mit Dingen, die ich vielleicht sogar noch zu Hause habe. Oder mehr von den Sachen, wenn es den Kids gefällt. Ich weiß nicht, ob ich, wenn ich gezielt einkaufen würde, einzeln mehr für die Dinge bezahlen würde. 


Ich denke, dass Menschen, die „einzelne“ Projekte mögen, und nicht gern lange nach den passenden Ideen und Zubehör suchen  möchten, sich hier mehr angesprochen fühlen würden.



Fazit


Eine schöne, kreative Idee.


Wenn das Wörtchen Wenn nicht wär.



Ich bedanke mich nochmal herzlich für die Möglichkeit, die Boxen testen zu dürfen!


Und demnächst seht ihr nochmal ein paar Bilder vom Basteln selbst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0